Meine Arbeitsweise und die Möglichkeiten die diese bietet

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."
Aristoteles


Im Hundetraining und in der Verhaltenstherapie arbeiten wir zusammen auf der Basis der modernen Kynologie, der Wissenschaft vom Hund, und damit eines klaren, liebevollen, artgerechten Umgangs mit dem Hund: nicht gegen den Hund, sondern mit ihm, immer mit Augenmerk auf mentale und physische Gesundheit und Gesundung des Hundes. Zum Wohle und zur Zufriedenheit aller.

Meine Expertise als Lebensberaterin und Therapeutin für den Menschen bietet darüber hinaus die Möglichkeit einer ganzheitlichen, umfassenden Herangehensweise.

Alle Mitglieder einer Beziehung, alle Teile einer Familie, gehören zu einem System, in dem sie miteinander verbunden sind.
Dieses System wird beeinflusst und geprägt durch Glaubenssätze und Wertvorstellungen.

Manchmal stellen wir fest, dass uns diese Glaubenssätze und Wertvorstellungen nicht mehr tragen und einer Heilung von Mensch und Hund, auch im hundeverhaltenstherapeutischen Bereich, im Wege stehen.
Es hat sich gezeigt dass, wenn ein Teil des Gefüges, ein Mensch des Systems, an sich arbeitet, das Einfluss auf das ganze System haben und dieses verändern kann.

Mit diesem ganzheitlichen Ansatz unterstütze ich Dich dabei Glaubensätze zu ändern und Wertvorstellungen anzupassen, so dass sie Dich stärken und hemmende Verhaltensmuster abgelegt werden können.
Auch und selbstverständlich im Umgang mit dem Hund.
Im Training mit Dir und Deinem Hund und in der ganzheitlichen, systemischen Beratung des Menschen arbeite ich mit euch wertschätzend, lösungsorientiert und stärkend.

 

 
 
 
 
E-Mail
Anruf