English version coming soon! 
 
                                                                                                                           

Impressum


Angaben gemäß § 5 TMG

Marlene Marlow


c/o J. Schlinkmeier


Buchstrasse 7


13353 Berlin

Mobil: 0162/ 36 07 436


E-Mail: hundundmensch@marlene-marlow.de


Website: marlene-marlow.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:  Marlene Marlow (Anschrift wie oben).

Liebe Fans der Schauspielerin Marlene Marlow und liebe Fans der Rettungsflieger
bitte wenden Sie sich bei Autogrammwünschen weiterhin ausschließlich an  die Agentur Martina Scherf, Berlin.
http://www.agenturscherf.de/kontakt.php
Autogrammwünsche an o.g. Adresse können leider nicht beantwortet werden.
Dankeschön!


Zuständige Aufsichtsbehörde: 
Landkreis Barnim 
Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt 

Berufsbezeichnung: Hundetrainer
Land: Deutschland

Berufsrechtliche Regelung: Tierschutzgesetz § 11 Abs. 1 Nr. 8 (f) TierSchG
Einsehbar unter: Tierschutzgesetz § 11 

UStIdNr.: 65 811 029 341


EU-DSGVO

Um der am 25. Mai 2018 verbindlich in Kraft tretenden neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zu entsprechen, mache ich, Marlene Marlow, als Betreiberin dieser Web-Seite, auf folgendes aufmerksam:
Die einzigen personenebezogenen Daten, die über diese Webseite erhoben werden, sind Ihr Name, Ihre Mail-Adresse und Telefonnummer und zwar über das auf dieser Web-Seite befindliche Kontaktformular.
Diese werden  ausschließlich genutzt, um mit Ihnen in Kontakt zu treten.
Es werden nur die erforderlichen Informationen angefragt, die für eine ordnungsgemäße Bearbeitung, hier eine Kontaktaufnahme, erforderlich sind.
Sie können jederzeit Auskunft über diese gespeicherten Daten erhalten und auf Wunsch werden diese umgehend gelöscht. Bitte wenden Sie sich dafür per Kontaktformular dieser Web-Seite an mich. Danke.
Ihre personenbezogenen Daten werden von mir nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht für die Zusenden von Info-Post und Marketing E-Mails benutzt.
Des weiteren liegt eine vertragliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zwischen der Strato-AG, dem Provider, und meiner Person vor.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Haftungsausschuss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: eRecht24

Mit der schriftlichen oder mündlichen Vereinbarung eines Termins bzw. mit dem Ausfüllen und  Zurücksenden des Fragebogens erklären Sie sich mit den  
AGB´s unseres Unternehmens einverstanden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
des Unternehmens "Marlene Marlow- Beziehungscoach für Hund und Mensch" - Mobile Hundeschule & Verhaltensberatung

§ 1 Abschluss des Vertrages (Anmeldung)
Der Vertrag über die Ausbildung eines Hundes durch die Ausbilderin und den Hundeführer  kommt durch das Zurücksenden des Fragebogens-Hund und/oder die Vereinbarung zu einer Trainingseinheit telefonisch oder schriftlich zu Stande. Wird ein Paket-Angebot für das Einzeltraining gekauft, wird der volle Preis mit der ersten Trainingseinheit fällig und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung nicht in Anspruch genommener Trainingseinheiten.

§ 2 Bezahlung
Mit dem verbindlichen Abschluss des Vertrages gemäß § 1 ist die Zahlung der Teilnahmegebühr fällig.
Das Honorar für ein Erstgespräch/eine Einzelstunde muss am Tag des Termins, bei Paketangeboten am Tag des 1. Einzeltrainings in bar bezahlt werden.
Beratung bevor der Hund ins Haus kommt.
Bei der Beratung vor dem Welpenkauf ist ein erster Gesprächstermin bei Ihnen zu Hause kostenfrei.  Für Termine zur Begutachtung des Züchters und weiteren Terminen zur Vorbereitung auf die Ankunft des Welpen in Ihrem Haushalt werden die üblichen Honorargebühren für eine Einzelstunde fällig.
Wenn Sie sich für einen Hund aus dem Tierheim/Tierschutz entscheiden, ist das Erstgespräch und ein Termin zur Vorbereitung Ihres Haushalts auf die Ankunft des Hundes kostenfrei.

 
Bitte beachten Sie auch die Anfahrtspauschale ab Berlin 10439.

§ 3 Absage von Einzelstunden durch den Hundeführer
Kann ein vereinbarter Einzeltrainingstermin nicht wahrgenommen werden, ist die Ausbilderin mindestens 48 Stunden vorher darüber zu informieren. Geschieht dies nicht, ist die vollständige vereinbarte Vergütung von ihm zu entrichten. Bei Paketen wird die Stunde ebenfalls berechnet. § 326 Abs. 2 Satz 2 BGB gilt unbeschadet.

§ 4 Haftung
Die Trainerin haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Hunden herbeigeführt wurden. Eine Haftung für Körper- oder Sachschäden wird ausgeschlossen, es sei denn, es handle sich um Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund, auch wenn er auf Veranlassung der Trainerin handelt. Die Trainerin haftet nicht für Schäden an denen ihm zur Ausbildung anvertrauten Tieren.

§ 5 Mitwirkungspflicht
Es wird die aktive Mitwirkung und Durchführung an den Trainingseinheiten erwartet. Ebenso ist es Voraussetzung, dass sich der Hundeführer an die Anweisungen der Ausbilder/in hält. Die Ausbildung wird sich an den jeweiligen Bedürfnissen des Kunden und den Möglichkeiten des Hundes nach seiner Rasse, seinem Alter, seinem Geschlecht und seinen körperlichen Voraussetzungen orientieren.

§ 6 Fragebogen zum Hund
Der Hundeführer verpflichtet sich, die Fragen im Ausbildungsfragebogen wahrheitsgemäß zu beantworten.

§ 7 Bild- und Videoaufzeichnungen
Der Hundeführer erklärt sich damit einverstanden, dass von ihm und seinem Hund während eines Erstgesprächs, eines Einzeltrainings aufgenommenes Bild- und/oder Videomaterial auf der Internetseite "marlene-marlow.de", der Facebookseite des Unternehmens, sowie bei Werbekampagnen, Vorträgen und Seminaren der Ausbilderin zu Ausbildungszwecken verwendet werden darf. Abweichende Absprachen sind möglich.

§ 8 Tierschutzgerechtes Training
Im Training werden keine Würge-oder Stachelhalsbänder, Teletak-Geräte sowie jegliche andere Formen tierschutzrelevanter, scharf machender, Schmerzen, Leiden oder Schäden körperlicher oder seelischer Natur verursachender Hilfsmittel und Verhaltensweisen gegenüber dem Hund akzeptiert.
Die Würde und Integrität des Tieres sind zu wahren.
Aus Gründen der Eigensicherung behält sich die Trainerin vor, wenn als notwendig erachtet, auf Maulkorbpflicht während des Trainings  eines bestimmten Hundes zu bestehen.

§ 9 Erfolgsgarantie
Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden, da der Erfolg stark vom Hundehalter und jedem Hund individuell abhängig ist.

§ 10 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

§ 11 Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Berlin.